Newsletter – Ausgabe Nr.11 | 23. Oktober 2009

Meilensteine, Absurditäten und Eintagsfliegen – Fachtagung anlässlich der Schließung des Ludwig Boltzmann Instituts für Suchtforschung

Mit Ende des Jahres 2009 schließt das Ludwig Boltzmann Institut für Suchtforschung (LBI Sucht) nach 38 Jahren Bestehen seine Pforten. Aus diesem Anlass lädt Univ.Prof. Alfred Springer am 20. und 21. November nach 36-jähriger Tätigkeit als Institutsleiter zur Fachtagung „Methodenschau der Suchtforschung“. Im Interview mit drogensubstitution.at spricht der renommierte Psychiater und Suchtforscher gemeinsam mit Dr. Alfred Uhl, Koordinator der Forschungsbereiches „Epidemiologie / Sozialwissenschaften“ sowie des Bereiches „Suchtpräventionsdokumentation – Alkohol“ am Anton Proksch Institut (API), über Wahrheiten, Eintagsfliegen und Absurditäten des Faches sowie die lange Tradition und Meilensteine in der österreichischen Suchtforschung.
Lesen Sie mehr ...

Kontaktladen und Streetwork stellen sich vor

Lesen Sie mehr ...

Der Jahresbericht 2008 der Klinischen Abteilung V des Anton Proksch Institut Klinikums steht hier zum Download bereit.

Nähere Infos und weitere Veranstaltungshinweise finden Sie im Servicebereich...