Newsletter – Ausgabe Nr.13 | 11. März 2010

Aus der Praxis lernen

Die Behandlung von Suchtkranken verlangt eine individuelle, auf den Patienten abgestimmte Therapie – so lautet eine der wichtigsten Botschaften des Konsensus-Statements „Substitutionsgestützte Behandlung Opioidabhängiger“, erstellt von der Österreichischen Gesellschaft für arzneimittelgestützte Behandlung von Suchtkrankheit (ÖGABS). Hans Haltmayer, ärztlicher Leiter des Ambulatorium Ganslwirt und 2.Vorsitzender der ÖGABS erklärt, welche Ziele Österreichs Suchtexperten mit dem Konsensuspapier anpeilen, warum zwischen den ordnungspolitischen Richtlinien und der Praxis nach wie vor eine Kluft herrscht und warum die jüngste Novellierung der Suchtmittelverordnung Ende 2009 auf weitere Verbesserung der Bedingungen hoffen lässt.
Lesen Sie mehr...

Aktuelle Veranstaltungshinweise:

  • 19. Ärztetage Grado von 30. Mai bis 5. Juni 2010

  • 13. Substitutionsforum in Mondsee von 17. bis 18. April 2010

  • 15. Suchttherapietage in Hamburg von 25. – 28. Mai 2010

Nähere Infos und weitere Veranstaltungshinweise finden Sie im Servicebereich...