Newsletter – Ausgabe Nr.27 | 21. März 2013

Interdisziplinäres Symposium zur Suchterkrankung in Grundlsee 2013

Beim 3. Interdisziplinären Symposium zur Suchterkrankung vom 8. bis 9. März wurden die medizinischen, psychologischen, psychosozialen und juristischen Aspekte der Suchterkrankung beleuchtet. Viele Experten bemängeln das Fehlen wissenschaftlicher Daten über Suchterkrankungen sowie das Fehlen einer einheitlichen Drogenstrategie. Einigkeit besteht in der Notwendigkeit evidenzbasierter Ausbildungsgrundlagen für behandelnde Ärzte. Beim Symposium wurde von Experten die dringende Aufforderung geäußert, dass das Thema Suchterkrankungen und eine, den internationalen Standards entsprechende, Behandlung in das Arbeitsprogramm der neuen Regierung aufgenommen wird.
Lesen Sie mehr ...

Hilfe zur Selbsthilfe – Verein Suchtberatung Tirol

Der Verein Suchtberatung Tirol bietet psychosoziale und klinisch-psychologische Beratung, Betreuung und Begleitung von drogengefährdeten und drogenabhängigen Personen mit illegalem Substanzenkonsum, sowie für deren Angehörige und Bezugspersonen. Die Suchthilfeeinrichtung ist flächendeckend in Tirol mit insgesamt 10 Mitarbeitern vertreten. Der Ansatz: "HILFE ZUR SELBSTHILFE" steht im zentralen Mittelpunkt des Angebotes der Drogen- und Suchtberatung.
Lesen Sie mehr ...

Aktuelle Veranstaltungshinweise:

16. Substitutionsforum Mondsee, 13. – 14. April, Schlosshotel Mondsee
Anmeldung: http://www.maw.co.at/kongress/registration/subforum16/subforum16.php

Weitere Veranstaltungshinweise unter...
http://www.drogensubstitution.at/service/termine.htm