Newsletter – Ausgabe Nr.37 | 20. Juli 2015

Europäischer Drogenbericht 2015: Stabile Trends & neue Herausforderungen

Von langfristig stabilen Mustern und Trends, aber auch von neuen Problemstellungen weiß der aktuelle Report der Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EMCDDA) zu berichten: Standen einst vor allem Heroin und HIV-Infektionen im Vordergrund, finden heute insbesondere die Konsumentwicklung von Cannabis, Zunahmen bei neuen psychoaktiven Substanzen und medizinisch-therapeutische Herausforderungen im Kontext der Alterung von Hochrisiko-OpioidkonsumentInnen Beachtung. Lesen Sie mehr...

Wir stellen vor: Substanz – Verein für suchtbegleitende Hilfe

Seit dem Jahr 2000 betreibt der Verein Substanz im Auftrag des Landes Oberösterreich eine niederschwellige Kontakt- und Anlaufstelle für KonsumentInnen illegalisierter Substanzen. Das Angebotsspektrum reicht dabei von gesundheitsbezogenen über psychosoziale bis hin zu alltagsstrukturierenden Leistungen und Streetwork. Lesen Sie mehr...

Aktuelle Veranstaltungshinweise

8. Deutscher Suchtkongress – Hamburg, 16.-18. September 2015
Nähere Informationen erhalten Sie unter: http://www.deutscher-suchtkongress2015.de

24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Suchtmedizin – Berlin, 6.-8. November 2015
Nähere Informationen erhalten Sie unter: http://www.dgsuchtmedizin.de/kongress/