Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG PLATTFORM DROGENTHERAPIEN

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns
Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Wenn Sie per E-Mail mit einer Therapieeinrichtung (auf der Website im Menüpunkt Beratung & Hilfe) in Verbindung treten, werden Ihre angegebenen Daten bei uns nicht gespeichert und sind auch für uns nicht sichtbar.

Web-Analyse
Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics und Google Search Console, Webanalysedienste der Google LLC („Google“) ein. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

Google verwendet Cookies, die Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer erhebt und in der Regel an einen Server von Google in den USA überträgt und dort speichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend pseudonymisiert (wie weiter oben bereits erwähnt). Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. Die unterschiedlichen Cookies von Google haben folgende Speicherdauer: _utma: 2 Jahre ab dem Aufruf; _utmb: 30 Minuten ab dem Aufruf; _utmc: bis Ende der Sitzung; _utmt: 10 Minuten ab dem Aufruf; _utmz: 12 Stunden ab dem Aufruf.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: support.google.com.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie folgendes Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Mehr dazu unter www.privacyshield.gov.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Newsletter
Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Um einen effizienten und sicheren E-Mail-Versand (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) zu gewährleisten greifen wir für den Versand des Newsletters auf den Service der The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp zurück. Wir haben mit MailChimp einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Mehr dazu unter www.privacyshield.gov.

Erfolgsmessung des Newsletters
Mit Ihrer Einwilligung zum Newsletter-Empfang geht auch die Zustimmung zur Nutzung Ihrer angegebenen Daten zur Erfolgsmessung einher. Wir setzen hier auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) ebenso The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ein.

Abmeldung des Newsletters
Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: noreply@drogensubstitution.at oder klicken Sie auf den Abmelde-Link, der am Ende jedes Newsletters angeführt wird. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:
Alpha Affairs Kommunikationsberatung GmbH
Lehárgasse 7/1/7
1060 Wien, Austria
Telefon: +43/1/90 440 – 0
Mail: theresa.hochgerner@alphaaffairs.at